Informationen & Tipps für Hamburg

Hells Angels in Hamburg

Dezember 4, 2009
Autor: Julia

Die höllischen Engel sind wohl jedem ein Begriff. Auch in Deutschland treiben sie ihr Unwesen, führen brutale Rockerkriege und versetzen so manchen in Angst und Schrecken. Nur in Hamburg scheinbar nicht mehr?!

shophellsangels
Die Hells Angels © Flickr/loop_oh

Na, wo seid ihr so groß geworden? Auf dem Land, so wie ich? Da, wo ich herkomme, sind die Hells Angels sehr stark vertreten, aber auch etliche andere Motoradclubs. In meiner Gegend herrschte ein eisiger Wind zwischen den großen Rockern und den provinziellen. Nach und nach wurde jeder kleinere Club zerschlagen und übrig blieben nur die Engel.

In Hamburg hat die Polizei scheinbar durchgegriffen – obwohl die Hells Angels hier entstanden sind. Der Gründer befand sich in den 70er Jahren bei den Angels in Kalifornien. Als er nach Hamburg zurück kehrte, gründete er eine Unterzelle der Hells Angels in Deutschland. Danach herrschte in unserer so scheinbar lockeren Hansestadt ein gefährlicher Zug. Schutzgeld wurde in der Schanze und auf der Reeperbahn verlangt. Die Jungs hatten etliche Geschichte mit Mädchen- und Drogenhandel am laufen.

Nachdem die Polizei ihren Club zerschlagen hatte, machen die Angels nun offenbar einen großen Bogen um die Stadt. Sie sei zu klein, zu überschaubar. Während um die Stadt herum der Krieg weiter andauert. Hm. Ich persönlich glaube ja, dass das mehr als Blödsinn ist. Die Angels werden auch nach wie vor in Hamburg zuwege sein, nur eben nicht mehr so auffällig wie zuvor. Das sind ja nicht nur ein paar kleine Jungs, die sich ein bisschen raufen wollen, sondern organisierte Clubs, die genau wissen, was sie tun. Mehr dazu findet ihr in diesem Bericht.

Was denkt ihr über die Hells Angels?Similar Posts:


Kommentar abgeben


 
Impressum - © Hamburger Allee