Informationen & Tipps für Hamburg

John Neumeier kommt mit Othello zurück

Februar 24, 2008
Autor: Babette

Nach 15 Jahren zeigt Hamburgs Star-Choreograf John Neumeier sein Meisterwerk- erneut auf Kampnagel.

Wer 1985 alternatives Theater erleben wollte ließ es sich nicht nehmen seine schönen Schuhe mit Matsch dreckig zu machen um zum Eingang der Kulturfabrik zu gelangen. Und dazu zählte John Neumeier, der damals das Stück “Othello” (nach William Shakespeare) speziell auf die Fabrikhalle ausgelegt hatte.

Othello erzählt von der Liebe
Hände „Die Unmöglichkeit, einen anderen Menschen wirklich zu kennen, das ist das Hauptthema von Othello und Desdemona“, sagt John Neumeier. Es geht um die Liebe zwischen Othello und Desdemonda, aber vor allem von der undefiniertheit der Liebe und der Verletzlichkeit in einem solch intimen Moment. Ob ein “ich liebe dich” ernst gemeint ist oder nicht lässt sich meist nicht sofort erkennen. Auch geht es um Neid und Eifersucht.

Zu sehen sind
Die Musik ist von Arvo Pärt, Alfred Schnittke, Nana Vasconcelos u. a.
In der Rolle des Othello sieht man Amilcar Moret Gonzalez bzw. Otto Bubenícek. In der Rolle des Widersachers Jago Ivan Urban bzw. Alexandre Riabko), in der dem jungen Cassio Edvin Revazov bzw. Peter Dingle. Desdemona wird von Hélène Bouchet bzw. Anna Laudere getanzt. Die Rolle von Jagos’ Frau Emilia tanzen Joëlle Boulogne und Carolina Agüero.

Vorstellungen auf Kampnagel
28. und 29. Februar, 1.-5. März um 19.30Uhr.
Karten: 10-55 Euro.
Tel: 040- 27 09 49 49 und 040- 35 68 68Similar Posts:


Kommentar abgeben


 
Impressum - © Hamburger Allee