Informationen & Tipps für Hamburg

Studium Archive - Hamburger Allee

Januar 26, 2014
Autor: Hafenmeister

Hamburg gehört zu den beliebtesten Universitätsstädten Deutschlands, zumal es eine große Vielfalt an Studienangeboten, unter anderem an der Universität Hamburg, an der HafenCity Universität Hamburg sowie an privaten Hochschulen, gibt. Aber welche Einrichtung bietet welche Vor- und Nachteile?

Studenten lernen
weiter Lesen »

Januar 16, 2012
Autor: Christophe

Die Zeiten sind vorbei, als der Studienabschluss ein sicherer Garant für einen festen Beruf war, der IBH Hamburg und die Leuphana Universität Lüneburg haben sich daher ein ganz besonderes Studienprogramm für Arbeitssuchende ausgedacht.

Die Maßnahme wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, sowie dem Europäischen Sozialfond der EU finanziert, während der Teilnahme kann man weiter Arbeitslosengeld beziehen, heißt also, dies ist kein teurer Aufbaukurs, der nur für die Studienabgänger geeignet ist, die finanziell abgesichert sind.

Public Relations als Maßnahme

Die Art des Studienabschlusses, Alter oder Dauer der Erwerbslosigkeit sind unabhängig von der Bewerbung, jeder, der studiert hat und sich für das Kompaktstudium interessiert, ist also eingeladen, sich etwa für den mittlerweile fünften Jahrgang im April zu bewerben. weiter Lesen »

Mai 31, 2011
Autor: Christophe

Stoffsüchtig heißt die neue Boutique, die Hamburger Mode-Fans in Extase versetzen soll. Das Konzept mit integrierter Bar und Bistro setzt ganz auf den Rundum-Wohlfühlfaktor und macht das Shopping zum riesen Spaß.

Hamburg hat mit Stoffsüchtig einen neuen stylischen Fashion-Store. Ob im Zentrum, im Schanzenviertel oder auf der Reeperbahn – Shopping in Hamburg ist ohnehin immer wieder ein Erlebnis und bietet reichlich Auswahl für jeden Geschmack. Für alle Fans von Designer-Mode, die es gern auch mal etwas extravaganter mögen, gibt es nun eine neue Möglichkeit, sein Geld sinnvoll anzulegen. Am 26. Mai feierte Stoffsüchtig seine große Eröffnungsparty in der Hamburger Hafencity.
weiter Lesen »

Mai 2, 2011
Autor: Christophe

Die Universität Hamburg sucht Teilnehmer zu einer Diskussionsrunde, die sich mit dem Thema Klimawandel und Medien befasst. Im Folgenden erhalten Interessierte alle notwendigen Informationen.

Die Universität Hamburg sucht Teilnehmer für das Forschungsprojekt Klimawandel und Medien ©Flickr/denkanstoesse

Für ein Forschungsprojekt zum Thema Klimawandel und Medien sucht das Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Hamburg Teilnehmer/innen, die im Rahmen einer Gruppendiskussion ihr Wissen mit anderen teilen möchten.

Zwischen dem 12. und 18. Mai finden täglich abends die Diskussionsrunden statt. Geplant sind jeweils etwa zwei Stunden, in denen sich die Teilnehmer/innen zu Klimawandel und Medien austauschen können. Jeder teilnehmende Person enthält als Aufwandsentschädigung 30 Euro. weiter Lesen »

April 27, 2011
Autor: Babette

Schluss mit dem Ärger über die Studiengebühren. Ab heute dürften Studenten und die, die es werden wollen jubeln. Denn mit dem “Geld für Bildung zahlen” ist bald Schluss!

Bildung für jeden! ©SFG/flickr.com

Jeder, der aktuell studiert, studieren möchte oder mittlerweile fertig ist wird sich über eins geärgert haben: Die Studiengebühren. Ich habe mit vielen Studenten geredet, die sich fragen, wofür sie zahlen. Die Unisäle sind überfüllt- es muss in die Räumlichkeiten diverser Kinos umgezogen werden. Nur als kleines Beispiel. Ein anderer Nachteil, und den sehe ich als den größten an: Viele wollen einfach das Geld dafür nicht bezahlen. Denn das Problem bei vielen ist natürlich erstmal das Geld aufzutreiben und dann die Angst, viel Geld zu zahlen und das Studium dann nicht schaffen zu können. weiter Lesen »

März 16, 2011
Autor: Christophe

Olaf Scholz ist seit dem 07. März 2011 der neue erste Bürgermeister der Hansestadt Hamburg. Sein Regierungsprogramm verspricht einen klaren Kurswechsel, die Stadt will er mit pragmatische Vernunft und politischer Seriosität führen.

Geboren wurde Olaf Scholz 1958 in Osnabrück, aufgewachsen ist er in Hamburg, der Heimatstadt seiner Eltern und Großeltern. Er beendete erfolgreich das Studium der Rechtswissenschaften und trat 1975 in die SPD ein. Seitdem hat er sich einen Ruf als Pragmatiker erarbeitet, der sich auch schon oft der Kritik aus verschiedensten Richtungen stellen musste. Der gern als „Schröderianer“ bezeichnete Sozialdemokrat muss sich nun als Hamburgs erster Bürgermeister behaupten.

weiter Lesen »

November 15, 2010
Autor: Julia

Zwar ein bisschen spät, aber wie heißt es so schön? Besser spät als nie: Heute beginnen die offiziellen Uni-Tage in Hamburg.

Uni

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind (das ja auch bald kommt…), sondern auch die bewährten Uni-Tage. Die gehen heute offiziell los. Im Grunde ist das nichts anderes, als ein Tag der offenen Tür, an dem jede Menge Veranstaltungen rund um´s Thema Studium stattfinden. weiter Lesen »

Oktober 24, 2010
Autor: Julia

Heute gibt´s wieder einen Post vom Motzkopp. Denn ich bin gerade stinksauer. Hamburg Politik versagt vollkommen – und verkauft das als tolle Leistung!

Hamburg

Vergnügt flaniere ich durch Hamburgs Straßen, als ein Bus langsam an mir vorbei rollt. Dieser Bus ist plakatiert mit einer riesengroßen Werbung, die ich zweimal lesen muss, um sie zu verstehen. Mein Mund steht offen, ich schüttele den Kopf und starre dem Bus tranceartig nach, wie er langsam um die nächste Ecke verschwindet.
Ich denke ernsthaft darüber nach, ob wir vielleicht den 1. April haben, ob diese Message vielleicht ein Scherz sein soll: “Hamburg freut sich doppelt: Abiturjahrgang 2010″ . Leider ist das kein Scherz. weiter Lesen »

September 11, 2010
Autor: Julia

Jeder Hamburger wird sie kennen und die meisten wissen sie auch zu schätzen: die Bücherhallen! Aber für alle Neuankömmlinge oder diejenigen, die es irgendwie verpasst haben: In unserer schönen Hansestadt kann man Bücher ausleihen… ;-) !

Lesen

Lesen bildet! ;-) Flickr/h.koppdelaney

Ich als Schüler bin ja wirklich darauf angewiesen, regelmäßig in die Bücherei gehen und etwas nachrecherchieren zu können. Die Bücherhallen in Hamburg machen genau das für jeden Menschen möglich: In der ganzen Stadt gibt es Ableger der großen Bücherhalle am Hauptbahnhof, in denen man sich gemütlich hinlümmeln, in Ruhe lesen und die Bücher ausleihen kann. weiter Lesen »

Februar 11, 2010
Autor: Babette

Für viele Schüler heißt es in noch nicht mal 6 Monaten: Raus aus der Schule, rein ins Berufs- oder Studienleben. Wer immer noch nicht weiß was er machen will, der kann sich auf der Einstieg einen Überblick verschaffen und Kontakte knüpfen.

weiter Lesen »

Seite 1 von 212
Impressum - © Hamburger Allee